Freitag, 24. Februar 2017

[Haare] L´Oreal Colorista Paint Mulberry



Halli Hallo Mädels! Moin Moin!!!



Als ich die ersten Bilder der neuen Haarfarben von L´Oreal gesehen habe, konnte ich den Hype nicht ganz verstehen. Irgendwie sind es doch auch nur .... Haarfarben, oder?! Dann habe ich aber die Farbe Mulberry entdeckt und bin doch schwach geworden. Ein dunkles braun-lila..... wollte ich schon immer aus der Drogerie haben. 
Achtung, es kommen viele Bilder in diesem Post. 






Erstmal die harten Fakten. In der Colorista-Familie gibt es drei unterschiedliche Arten von Farben. Einmal Sprays, die man schnell wieder auswaschen kann. Dann "Tönungen", die mehrere Haarwäschen halten und zu guter letzt permanente Farben, die permanent!!!! halten. Zu der letzten Sorte gehört auch Mulberry. Zudem gibt es noch Tools um unterschiedliche Effekte zu erzielen. 
Die permanente Farbe kostet pro Packung 7,95 EURO. Für meinen vielen Haaren habe ich gleich zwei Kartons geholt. Meistens komme ich mit einer nicht aus. 






Die Packung enthält eine Gebrauchsanweisung, Handschuhe, einen Färbepinsel, Haarfarbe, Entwicklerflüssigkeit und eine Kur. Was nicht enthalten ist, ist eine Behälter, in dem man die Farbe anmischen kann. Den muss man selber organisieren.Ich nehme dazu einen alten Plastikbecher von einer Saftpresse. 
Der beiligende Pinsel funktioniert ganz gut, der Kopf ist schön lang. Allerdings ist der Stiehl etwas zu kurz geraten, wodurch ich Probleme hatte, einzelne Strähnen damit abzuteilen. Daher habe ich dann doch wieder zu meinem Pinsel von dm gegriffen. 


Nun zeige ich euch wie meine Haare vor dem Färben aussahen. Ich habe in den letzten Monaten oder eher schon 1,5 Jahren mit elumen gefärbt. Meine Haare haben einen rot-braun Ton und der Ansatz war schon recht deutlich raus gewachsen. 






So, dann gings los. Farbe und Entwickler mischen, Haaransatz mit Fettcreme einreiben und los. Nun ja, so einfach war es dann doch nicht. Die Farbe sah überhaupt nicht aus, wie erwartet. Ich habe mir nun schon oft die Haare gefärbt, selber und beim Friseur. Aber so sah es nie aus, wenn es dann mal lila-braun werden sollte. Klar reagiert sowas mit der Luft und der Ton entwickelt sich erst nach und nach.





















Links kurz nach dem anrühren, rechts nach 10 Minuten


Ich war echt drauf und dran das ganze abzubrechen. Die Befürchtung war, dass ich mit orangenen Haaren enden würde. Auch auf der Haut sah die Farbe SEHR orange aus. Dann habe ich mich dazu durchgerungen, eine Teststrähne zu pinseln. 




Na ja, das dann doch schon eher nach Lila aus. Ich war beruhigt und habe allen meinen Mut zusammen genommen und meine Haare komplett eingekleistert. Dafür waren auch wirklich beide Packungen nötig. Wenn man sich später nur den Ansatz auffrischt, wird eine Packung ausreichen. 
Die Konsistenz von Colorista permanent würde ich als, gelig oder cremig bezeichnen. Auf jeden Fall so, dass nichts tropft beim Auftrag. 
An den Geruch musste ich mich erst einmal wieder gewöhnen, nach dem langen Anwenden von elumen. Es riecht schon deutlich nach Ammoniak. Der Geruch ist aber auszuhalten, ich hatte auch schon Tönungen die mir in Nase und Augen gebrannt haben. Das war hier nicht so. 


Jetzt kommt das Wichtigste.... das Ergebnis! Was soll ich sagen, ich bin begeistert. 






Mein Fazit:
Das Ergebnis spricht für sich, oder?! Ich bin total zufrieden. Die Farbe gefällt mir super gut. In der Sonne kommt das Lila noch mal viel deutlicher raus. Genau so wollte ich es haben. Die Haare fühlen sich danach nicht sonderlich strapaziert an. Wie nach jedem Färbevorgang. 
Der einzige Nachteil den es gibt ist, dass die Mulberry sehr stark ausblutet. Die Handtücher hatten auch nach der 10 - 15 Wäsche noch ein schickes lila Muster. Das ist etwas nervig, man bekommt es aber wieder komplett raus beim Waschen. 
Ich werde auf jeden Fall noch einmal mit Mulberry färben. 


Habt ihr auch schon mit den neuen Colorista Farben gearbeitet? Wie sind eure Erfahrungen? Gefällt euch Mulberry?



Viele liebe Grüße und ein tolles Wochenende
 photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg

Kommentare:

  1. Die Farbe sieht wirklich richtig schön aus, aber färben ist nicht so meins. Aber dafür fand ich ja die Tönung gut. Aber dass selbst die permanente Farbe so ausblutet hätte ich ja nicht gedacht. Ich hatte das bei der Tönung auch, aber da fand ich das normal, obwohl es mich teilweise echt genervt hat. Aber lies sich zumindest ohne Probleme wieder rauswaschen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mich lacht das Türkis ja unheimlich an - doch ich möchte nicht aufhellen :/ [bei schwarzen Haaren ist das ja schon etwas schwieriger ^^]

    Die Farbe fand ich auf Snapchat schon sehr schick und hier nicht weniger: Passt zu dir ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die Farbe ist echt schön geworden :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das Ergebnis ist wirklich toll! Die Farbe steht dir total gut.
    Habe schon so viel positives über diese Serie gelesen. Muss ich mir unbedingt genauer anschaue.
    Liebe Grüße
    Jennie

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...