Freitag, 5. August 2016

Freitagsfüller #379 und ein paar Worte zu "Snapchat vs. Instagram Stories"



Huhuuuu Mädels! Moin Moin!!!



Und wieder geht ein leises raunen durch die social media Welt. Seit dem neuesten Update ist es auch bei Instagram möglich, kurze Videos zu veröffentlichen die dann nur 24 Stunden sichtbar sind und danach wieder verschwinden. Im Grund 1 zu 1 abgeguckt bei Snapchat. 
Jetzt kommt man als Bloggerin und Snapchat + Instagram Nutzerin natürlich arg ins Schleudern. Was tun?! Weiter bei Snapchat sabbeln oder alles unter einem Dach bei Instagram posten?! 
Natürlich habe ich mir heute auch Instagram Stories angesehen und es ist wirklich nicht viel anders als Snapchat. Allerdings fehlen die lustigen Filter (die kommen ja vielleicht noch) und man kann soweit ich es beurteilen kann, das Bild nicht ran zoomen. Nun ja....

Nach den ersten Eindrücken habe ich mir nun folgendes überlegt (oh ja manchmal denke ich echt logisch nach):
Schminkikrams, also shopping, erste schnelle Eindrücke zu neuen Produkten usw. möchte ich (auch) bei Instagram Stories zeigen. Alles andere, der ganze private Blödsinn, bleibt bei Snapchat. Als ich vor fast zwei Jahren, ja so lange ist es schon her, angefangen habe bei Snapchat in die Kamera zu quasseln war mir klar, dass ich das nur kann, wenn ich einen ungefähren Überblick darüber habe, wer da zuguckt. Ich war sehr pingelig, wen ich als Freund angenommen und wen ich gleich wieder  geblockt habe. So kann ich jetzt relativ sicher sein, dass meinem alltäglichen Wahnsinn nur Leutchen zusehen, von denen ich zumindest den Blog kenne. Natürlich habe ich auch bei Snapchat neue liebe Leute kennen gelernt. Zum Beispiel die liebe Nebo von Kunterdunkles Allerlei und Geri von geri-diaries.
Man merkt es schon, oder?! Snapchat ist mir ans Herz gewachsen. Die Community ist so unkompliziert und herrlich unaufgeregt. Die Wohnung ist nicht aufgeräumt?! Die Haare sitzen nicht?! So what, das ist dann halt so in dem Moment. Mit Instagram bin ich nicht so richtig zusammen gewachsen. Dieser ganze Hochglanz-Hype...... das bin ich nicht und möchte ich auch nicht sein. Insta ist schön und gut um hübsche Bilder anzusehen. Mein privates gequassel hat für mich aber nicht so sehr viel dort zu suchen. Ich bin gespannt, wie sich das ganze entwickelt. 

Ihr findet mich bei Snapchat und Instagram als shalelyhamburg oder über die Buttons in der Sidebar. 




von Barbara auf scrap-impulse

1. Ich bin noch nie beim Boßeln gewesen. Am Samstag gibt es die Premiere 

2. Bis dahin habe ich dann aber bei Youtube ein paar Videos gesehen, und bin Meister der Therorie. *looool*

3. Was macht eigentlich der Sänger Juanes?! In Deutschland hört man so gar nichts mehr von ihm. 

4. Heute hatten wir einen total doofen Vertretungstrainer, der es total übertreiben hat. Ich wollte mir aber keine Blöße geben und habe bis zum Schluss durchgehalten. Danach hätte ich ein Sauerstoffzelt gebraucht, aber das war es wert.

5. Früher oder später muss man erwachsen werden.... oder Moment.... näääähhhh!!!!

6. Oben steht schon meine Meinung zu Instagram Stories . 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Weinfest hier im Stadtteil, morgen habe ich boßeln geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und nichts tun!



Ich wünsche euch ein tolles, entspanntes Wochenende. Drückt mir die Daumen, dass es am Samstag schönes Wetter ist. 


Ganz liebe Grüße 

Eure shalely

1 Kommentar:

  1. Snapchat klingt für mich wesentlich interessanter als Instagram :) War mal bei Instagram, aber mich hat es leider auch nicht wirklich überzeugen können...

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...