Freitag, 27. Mai 2016

Meine Augenbrauen, die Benefit Browbar und ich



Huhuuu Mädels! N´Aaabend....



Meine Augenbrauen und ich hatten ewig ein gespaltenes Verhältnis. Früher als ich noch ganz, ganz wenig gezupft habe, waren sie schnurgerade. Vor meiner Bloggerzeit hat mich das nicht so sehr gestört, weil ich auch nicht so viel Zeit und Wert auf mein Augen-Makeup gelegt habe. Als ich dann anfing Beauty-Blogs zu lesen und mich allgemein mehr mit dem Thema zu beschäftigen, war ich genervt bis frustriert. Nicht alleine, dass die Dinger keinen schönen Schwung hatten, sie saßen auch noch ziemlich tief und alles sah sehr gedrückt aus. 
Also begann ich mehr zu zupfen, aber es wollte sich einfach kein Bogen zeigen. Irgendwann hatte ich die Faxen dicke und habe zum Rasierer gegriffen!!!! Einige sind jetzt bestimmt in Ohnmacht gefallen. Für mich war es ok und ich habe fleißig gemalt morgens im Bad. Etwa 2 Jahre lang denke ich. Dann war mir der Zeitaufwand aber zu groß. Die Brauen haben fast so lange gedauert, wie das gesamte restliche Make-up, weil es ja auch halbwegs vernüftig aussehen sollte.
Für alle die Angst haben, dass die Härchen an der Stelle nicht mehr nachwachsen: Sie wachsen und wachsen und wachsen. Das habe ich in der Zeit gemerkt. Trotzdem hat es gut ein halbes Jahr gedauert, bis man wieder erkennen konnte, dass es Augenbrauen darstellen sollte. 
Das Gute ist natürlich, dass man von Anfang an dem Ganzen mehr Form geben kann, wenn alles neu sprießt und so gelang tatsächlich ein kleiner Bogen in den Brauen. 

Zu Weihnachten im letzten Jahr bekam ich dann einen Douglas Gutschein geschenkt und da kam mir die Idee, den für einen Besuch an der Benefit Browbar aufzubewahren. 








Auf vielen Blogs und auch bei vielen Bewertungen im Netz ließt man eigentlich nur positives. Als ich dann im Februar 2 Wochen lang krank war und dadurch keine Lust auf  das Zupfen hatte, war die Chance gekommen. Ich habe noch 2 Wochen durchgehalten, mich sehr unwohl gefühlt und dann einen Termin an der Benefit Brow Bar in der Innenstadt in einer großen Douglas-Filiale gemacht. 



 photo IMG_20160325_210316_zpsu5phdptd.jpg
So sah es vorher aus. Ganz schön haarig :(



Die Brow Bars von Benefit findet man in den größeren Douglas Filialen und hier in Hamburg auch im Alsterhaus. Den Preis empfand ich im ersten Moment als recht teuer.... 22 Euro nur für die Haare über den Augen... uff!!! 

Angekommen an Ort und Stelle wurde ich von einer sehr sehr lieben Mitarbeiterin empfangen und erst mal beraten. Die perfekte Form der Brauen wurde erklärt (2/3 ansteigend; 1/3 absteigend), dann gings los. 
Erst mal alles desinfektieren, vorzeichnen und anschließend..... kam das Heißwachs zum Einsatz. Keine Ahnung, aber ich hatte erwartet, dass mit der Pinzette hantiert wird. Das Wachsen war schon etwas unangenehm, vor allem unter der Braue hat´s geziept. 
Zum Abschluss gibt es immer ein komplettes makeover des Make-ups. Ich war sehr begeistert von dem Ergebnis. Wirklich sehr!!!!!



 photo IMG_20160325_210733_zpsivzwhfk7.jpg
Nachher :D



Schön, oder?!?! Vor allem super gepflegt wie ich finde. Alles hat sehr lange gehalten. Die ersten Haare wuchsen erst nach ca. 2 Wochen nach aber die richtige Form war ja gegeben und da viel es dann auch leicht, diese zu halten. 
Nach weiteren 4 Wochen hatte ich noch einmal einen Termin an der Bar, dieses mal wollte ich auch mal das Färben versuchen. Nochmal 10 Euro teurer, also 30 EURO.... oh ha oh ha. 



 photo 20160422_154453_zpsiv7ds7tp.jpg
Vorher



 photo 20160422_165856_zpsnhhpep0k.jpg
Nachher



Mir war das nachher Ergebnis dieses mal zu heftig. Beim Blick in den Spiegel habe ich jedes Mal einen kleinen Schreck bekommen. Ich war Teenager in den 90er Jahren und bin so breite Brauen wie bei Carla Delevigne einfach nicht gewohnt. Es ist Geschmackssache ganz klar, aber mir gefällt es einfach nicht so sehr. 
Am nächsten Tag habe ich dann wieder selbst Hand angelegt und war damit dann sehr glücklich.


Selbstgemacht 



Und wie geht´s nun weiter?! Ich werde sicherlich wieder einen Termin bei benefit machen, aber nicht alle 4 Wochen. Vielleicht alle 6 - 8 Wochen, in der Zwischenzeit komme ich wohl selber klar. Das Färben kommt nicht noch einmal in Frage. Der Unterschied war dann doch nicht soooo groß und meine Härchen sind eh ziemlich dunkel. 

Es tut mir leid, dass der Text so lange geworden ist, aber irgendwie konnte ich mich dieses mal nicht kürzer fassen. 


Was stellt ihr denn so mit euren Augenbrauen an? Wart ihr auch schon einmal an einer benefit brow bar? Wie sind eure Erfahrungen?





Viele liebe Grüße und eine gute Nacht
 photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg

Kommentare:

  1. Oh wow, das Ergebnis sieht richtig toll aus! <3 Ich habe bisher nur gute Sachen über die Benefit Browbar gehört, daher habe ich mir letzten November auch einen Termin geben lassen ... leider haben sich die netten Damen dann "geweigert" mir die Brauen zu zupfen (mit dem Grund: zu wenig "Material zum Zupfen XD), daher lasse ich sie jetzt seit ca. 6 Monaten eisern wachsen! XD Ich werde nächsten Monat noch einmal mein Glück versuchen und freue mich schon tierisch darauf! :)

    Liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ha, na das ist ja ein Ding. Ich drücke dir die Daumen, dass es dieses mal klappt.

      Löschen
  2. Hallo :)
    ich bin gerade zufällig über deinen Blog gestolpert :)

    Die Browbar klingt sehr interessant und das Ergebnis finde ich sehr schön, sowas würde mich auch mal reizen, aber leider gibt es in meiner Nähe keinen Douglas mit der Benefit Browbar.

    Liebe Grüße
    Lilyfields
    http://lilyfields0.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uff, das ist ärgerlich. Bei mir im Stadtteil gibt es auch keine Brow Bar im klitzekleinen Douglas.

      Löschen
  3. Ich war auch schon dort und mir hat das Ergebnis auch gut gefallen, finde es aber auf Dauer einfach zu teuer für Augenbrauen, für Nägel gebe ich das ja gerne jeden Monat aus aber bei den Brauen sehe ich es nicht ein hihi :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch mein Problem. Vielleicht werde ich es alle 2 Monate machen lassen. Dann hört es sich schon anders and.

      Löschen
  4. Ein schöner Beitrag. Meine Freunde sind immer zum Friseur gelaufen, um sich die Braue zupfen zu lassen, aber ich noch nie. Weiß nicht warum, aber ich denke, dass es mir schon seit meiner Jugend in der Hand liegt :) Ich zupfe wie gezeichnet und mache das auch bei vielen Freunden von mir.
    Ich denke, sobald Du die Form hast, brauchst Du keine Hilfe mehr. So muss Du nur immer fleißig bleiben und deine Braue nachzupfen und Du wirst sehen, wie einfach das ganze ist ;)
    Liebste Grüße
    Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mich bemühen. Danke dir! :D

      Löschen
  5. Das Ergebnis ist sehr gut geworden. Mir gefällt das an Dir besser, wenn die Brauen etwas dicker sind. Vielleicht nicht ganz so stark wie nach dem Färben (wobei die Farbe an sich nicht übel ist).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe hat mir auch sehr gut gefallen. Die wurde extra aus 2 oder 3 verschiedenen Tuben gemischt.

      Löschen
  6. Das Ergebnis ist echt klasse :)
    Ich habe das Glueck, dass ich ein relativ heller Typ bin - ich zupfe mir selbst die Augenbrauen und bin immer sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es einmal verbockt hat beim selber zupfen, ist es glaube ich ganz schwer wieder zu retten. -.-

      Löschen
  7. Oh ein schöner Bericht! Ich finde deine Brauen auch nach deinem zweiten Besuch toll! Steht di wirklich super! Aber wenn du dich damit nicht wohl fühlst bringt es ja nichts :)
    Ich mache meine Brauen selbst mit solchen kleinen Augenbrauenrasierern. Damit komme ich wirklich gut klar und das Ergebnis gefällt mir :)

    Liebe Grüße
    Jennie

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...