Donnerstag, 30. April 2015

[Haare] L´Oreal Preference Coloration im Selbsttest




Huhuuuu Mädels! N´Aaaabend.....



Eigentlich wollte ich nur ein paar Bilder bei Instagram zeigen. So nach dem Motto "Meine neue Haarfarbe" und vielleicht noch ein Vorher-Nachher-Bild. 
Nachdem das ganze aber eine wirklich interessante Erfahrung war, muss ich doch etwas mehr dazu tippen. 


 photo 20150421_201141_zpsf6oidlav.jpg


Bis jetzt habe ich immer, ich glaube sogar seit 2 Jahren, einen kühlen Braunton der Schwarzkopf Perfect Mousse Coloration benutzt. Mit der Anwendung war ich super zufrieden. Der Schaum läßt sich leicht auftragen, nichts kleckst oder tropft. 
Leider Ist mir die Farbe nach dem letzten Benutzen förmlich aus den Haaren gefallen und es war nach nur gut 3 Wochen nichts mehr davon zu sehen. Woran das lag weiß ich nicht, auf jeden Fall wollte ich etwas neues ausprobieren. 
Eigentlich wollte ich zu Syos greifen, aber dann lachte mich die Verpackung der L´Oreal Coloration total an. Der Aufdruck "Ultra Kühle Töne" hatte es mir sofort angetan. Genau was ich gerne benutze. So kam die  Nuance Opera 6.21 mit nach Hause, laut Beschreibung ein sehr helles Perlmuttbraun. 


 photo 20150421_201316_zpsguww3rzl.jpg


Das ist dann der Inhalt der Packung. Man kippt den Inhalt der schwarzen Flasche in die weiße Flasche und dazu noch das Elixir in der goldenen Verpackung. Dann wird alles gut durch geschüttelt und es kann los gehen. 


So sahen meine Haare vor der Anwendung aus:


 photo 20150421_203258_zpszvopu5mf.jpg



 photo 20150421_203305_zpslqe3pmnt.jpg


Nun..... das Positive mal vorweg. Auch diese Haarfarbe läßt sich gut auftragen ohne zu tropfen und einfach im Haar verteilen. 
ABER..... Ich habe noch nie, wirklich noch NIE so einen chemischen Geruch wahrgenommen. Nachdem der erste Schwung des Farbgels auf meiner Hand war, mußte ich sofort das Badezimmerfenster öffnen und habe wirklich überlegt, ob ich weiter machen soll. Meine Augen haben von dem Gestank gebrannt wie Hölle, ich konnte sie kaum offen halten. Genauso die Atemwege. Ich wage zu bezweifeln, dass das wirklich gesund ist. Kurz kam mir auch die Überlegung, ob die Coloration vielleicht abgelaufen ist, gekippt, schlecht. Dazu kamen Bilder in meinem Kopf, von einer shalely mit Glatze, weil die Haare vielleicht diese Chemie nicht überleben könnten.
Nachdem nun aber schon der halbe Kopf mit Farbe voll geschmiert war, bin ich kurz auf dem Balkon um frische Luft zu schnappen und habe das ganze dann tapfer zu Ende gebracht. 
Nach 30 Minuten konnte ich mir den "delikaten" Geruch endlich vom Kopf spülen. Das ging auch sehr schnell und ohne ewig über der Wanne hängen zu müssen. Danach noch das Pflegebalsam auftragen und 2 Minuten einwirken lassen. Die Tube soll für 6 Wochen reichen und einmal wöchentlich angewendet werden um die Farbintensität zu erhalten.


Und jetzt interessiert euch bestimmt das Ergebnis. Hier ist es dann:


 photo 20150422_195756_zpss0n2iotl.jpg



 photo 20150422_195843_zpsf9hniw1g.jpg



 photo 20150422_195856_zpswygs2qhe.jpg



Fairer Weise muss ich sagen, dass ich damit total zufrieden bin. Das Grau ist abgedeckt und die Farbe ist eindeutig ein kühler Braunton. Meine Haare fühlen sich erstaunlicher Weise auch nicht angegriffener an, wie nach anderen Colorationen. 

Aber trotz der netten Farbe ist die L´Oreal Preference Serie ganz bestimmt kein Nachkauf-Produkt für mich. Und es scheint nicht an meiner Farbe oder speziell an dieser Packung gelegen zu haben, denn die liebe Zimtschnute hat im Grunde die gleichen Erfahrungen gemacht, brennende Augen und Atemwege. 


Könnt ihr mir berichten, ob alle L´Oreal Colorations-Produkte so extrem chemisch riechen? Wie ist es mit Syoss, muss ich mich da auf ähnliches einstellen? Gibt es einen schönen kühlen Braunton von Syoss?



Viele liebe Grüße und eine gute Nacht
 photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg

Kommentare:

  1. Hallo und gleich mal ohweia :)
    ich verwende schon seit Jahren die Nuance skandinavisch Blond und mittlerweile rieche ich die Chemie schon fast nicht mehr.
    Es ist nicht halb so schlimm wie Blondierungen und bis jetzt habe ich noch alle Haare :) Ich finde das Schwarzkopf Färbungen richtig fies riechen, aber so hat jeder eine andere Nase. Ich bin sehr, sehr zufrieden mit dem Farbergebnis und werde nie wieder wechseln, da habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe jetzt, dass die Farbe dann schön lange hält.

      Löschen
  2. also ich habe mir den l'oreal haarfarben eigentlich immer gute erfahrungen gemacht, will aber nicht mehr färben. meine haare sind dadurch nur noch mehr strapaziert -.- dir ein schönes wochenende! sandy von http://www.zaphiraw.de #BloKoDe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Färben wäre ich ein Silberpudel..... also komplett grau. Von daher wird weiter gefärbt :D

      Löschen
  3. Ich mag diese Marke so gar nicht :(
    Ich benutze jetzt schon sehr lande das Casting Creme Gloss von Loreal und das riecht sehr angenehm ist ohne Ammoniak und die Farbe siecht schön aus.

    LG Kumi^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, das ist doch mal ein Tipp. Werde mal gucken, was es da für Nuancen gibt.

      Löschen
  4. Toller Bericht, ich selber lasse seit dem meine Haare blond waren nur noch einen Friseur an meine Haare. Den ich habe meine Haare ganz schön kaputt gemacht. Mittlerweile lass ich meine sie immer Braun tönen und das ungefähr nur 2-3 mal im Jahr.
    Ich glaub der Gestank hätte mich auch abgeschreckt. :)

    LG Jasmin von http://himbeertraum21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es ganz klar eine Geldfrage. Die Farben vom Friseur sind natürlich auch besser für die Haare.

      Löschen
  5. Ohje :D der Geruch klingt mega fies (zumal ich kein Fenster habe, welches ich öffnen könnte :D) aber das Ergebnis ist zum Glück ja gut geworden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen habe ich mich auch wieder erholt vom Schreck :D

      Löschen
  6. Die Farbe steht dir echt super :)

    AntwortenLöschen
  7. Das Ergebnis find ich gut - wichtig bei solchen Produkten mit Amoniak ist, dass man es in gut belüfteten Räumen anwendet - am besten auf dem Balkon dann fällt das mit dem brennen weg.
    Deine Haare sehen hier sehr trocken aus - was benutzt du für eine pflege?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh, Amoniak ist das Lösungswort. Da hätte ich auch selber drauf kommen können. Das war dann wohl in den anderen Colorationen nicht drinnen.
      Tja, meine Haare sehen immer trocken aus. Egal wie viel oder wenig Pflege ich da rein haue. Im Moment benutze ich im Wechsel ein Sante Shampoo und das Olivenshampoo von Kiehls. Dazu die Lockenspülung von Balea und eine Leave-In Kur von Guhl mit Mandelblüte. Für die Spitzen ein Produkt von Schwarzkopf vom Friseur.
      Das Bild ist gleich nach dem Färben entstanden, von daher sieht es noch mal etwas trockener als sonst aus.

      Löschen
    2. Benutze doch mal vor der Wäsche reines Kokosöl das macht die Haare richtig schön,bei fettigem Haar nicht zu empfehlen.Ich mache es vor ca eine halbe Stunde vor dem Waschen auf die Haare ,dann wasche ich normal meine Haare und es ist gut...

      Löschen
    3. Das ist ein guter Tipp und sicherlich auch nicht so teuer wie die Luxus-Haaröle. Danke dir!

      Löschen
  8. Der Ton ist echt hübsch! Ich mag den chemischen Geruch auch nich, aber es geht :-)

    AntwortenLöschen
  9. Also die Farbe zum Schluss sieht ja richtig toll aus... Das war bei mir auch so. Aber alles was dazwischen war, war nur noch übel... Letztens durfte ich die Loreal Excellance Perfect Age Coloration testen und die war sowas von unkompliziert - man hat sich weder auf dem Kopf noch in der Nase gemerkt. Scheinbar ist Loreal nicht gleich Loreal :D

    Aber wir haben es überlebt und das Ergebnis sieht wirklich toll aus!
    Hab noch einen feinen Sonntag :)
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann gibt es ja noch Hoffnung und ich kann doch noch mal zu anderen L´Oreal Colorationen greifen.

      Löschen
  10. Ich muss auch alle 4-6 Wochen nachfärben und bin auch inzwischen Immun gegen den Geruch. wobei ich auch sagen muss, es gibt schlimmeres.
    Die meisten meiner Colorationen sind echt noch ertragbar und brennen auch nicht oder so.

    Hoffe, du hast bald kein solches Erlebnis mehr.


    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ja noch viele andere Produkte die man ausprobieren kann. Niemals aufgeben....

      Löschen
  11. Sieht total super aus. Wie hat es denn gehalten bew wie hat es sich rausgewaschen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe hat gut gehalten. Nach ungefähr 6 - 8 Wochen habe ich nachgefärbt, weil der Ansatz mal wieder total grau nachgewachsen ist.

      Löschen
  12. ich habe meine hellblonden haare mit preferance extra kühle töne gefärbt...jetzt sind sie DUNKELGRAU!!!!!!!!!!!!! schrecklich

    AntwortenLöschen
  13. Na super, ich wollte meine hellblonden Haare färben mit 8.1 ultra kühle töne, und nun?????
    Habe ich dunkelgraugrüne Haare! und das über die Feiertage! Was ist da schiefgelaufen, ich könnte mich in den hintern beissen....

    AntwortenLöschen
  14. Also ich kann die farbe so garnicht empfehlen! Es war furchtbar der geruch, meine kopfhaut wurde unfassbar warm was ich zuvor nie hatte und jetzt 3 wochen später kann ich meine Haare abschneiden lassen um 5cm weil die Spitzen so kaputt und trocken sind. Ich kauf die farbe nie wieder und würde sie keinem empfehlen absolut no-go!

    AntwortenLöschen
  15. Ich find die Farbe ist mega schön rausgekommen! <3

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...