Donnerstag, 11. September 2014

11.09.13 - [Reality Bites] Ausflug in die Fischbeker Heide



Huhuuuu Mädels! N´AAaabend.....


Es gibt noch einen Post außerhalb von Schminki und Kosmetik, ich war einfach sehr viel unterwegs in der letzten Zeit. Das Wetter war noch einmal fantastisch und meine Mutter hatte Urlaub, da haben wir uns entschlossen endlich den schon lange geplanten Ausflug in die Fischbeker Heide zu starten. Seit 2 Jahren sagen wir uns schon `da müssen wir auch einmal hin' , jetzt hat es dann endlich geklappt.

Die Fischbeker Heide ist ein Naturschutzgebiet am südlichen Hamburger Stadtrand, kurz hinter Harburg (für die, die sich etwas auskennen). Von meinem Stadtteil aus, fährt man ca. 45 Minuten dort hin. Damit ist man deutlich schneller in der Heidelandschaft, als wenn wir uns auf den Weg in die Lüneburger Heide machen würden. 

Und es ist wirklich unglaublich schön dort. Man parkt, steigt aus dem Auto und ist mit dem ersten Schritt direkt mitten in einem Meer aus Heidepflanzen.....




   photo 074_zpsf4c4101b.jpg 


   photo 075_zpsb005cf25.jpg 


Wenn wir in die Lüneburger Heide gefahren sind, ging es immer in das kleine Örtchen Undeloh. Von dort aus ist es aber immer noch eine ziemlich weite Strecke zu laufen, bis man endlich mal weite Heideflächen vor sich sieht. In der Fischbeker Heide steht man gleich mitten drinnen.
   

 photo 082_zpscc11b835.jpg
Die Spinnweben haben unheimlich schön geschimmert in der Sonne. Kommt leider nicht so raus auf dem Foto     


   photo 083_zpsb875e58f.jpg 


Die Wege wechseln immer wieder zwischen sonnig und schattig, durch die vielen Bäume. Wir haben uns auf den Hauptwegen gehalten, weil sich viele auch schon einmal in der Fischbeker Heide verlaufen haben. Das muss ja nun nicht sein.


   photo DSC_0246_zps916e3786.jpg 



   photo DSC_0249_zpsaf91430c.jpg 


Was uns wirklich gestört hat ist, dass es kaum Wegweiser oder Ausschilderungen gab. Wir hätten und gerne das Infohaus Fischbeker Heide angesehen, eine Art Museumshof oder den Segelflughafen der sich auch dort befinden soll. Dadurch, dass es aber keine Wegweiser gab und wir nicht auf kleinen Trampelfaden suchen wollten, haben wir beides nicht gefunden. 


   photo 20140904_133009_zpseb2fccee.jpg 


Wir hatten auf jeden Fall einen schönen Tag, ich war geflasht von dem ganzen Lila um mich rum und ich hätte auch nie Gedacht, dass es so dicht bei mir so eine schöne Heidelandschaft gibt. 


Wer jetzt noch mehr ansehen möchte, kann auch hier noch einmal klicken:


Habt ihr schon mal etwas von der Fischbeker Heide gehört? Wart ihr schon einmal in der Lüneburger Heide?


Viele liebe Grüße und eine gute Nacht.....
   photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg

Kommentare:

  1. Fischbeker Heide? Davon lese ich gerade zum ersten Mal. Es gibt sooo viele Ecken in Deutschland, die man gar nicht kennt. Schade, denn deine Bilder sehen wirklich schön aus. Tolle Landschaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich sehr dicht bei mir und ich kannte es nicht. Kaum zu glauben :)

      Löschen
  2. Wow, das sieht da wirklich wunderschön aus. Ich würde auch gern in die Heide wandern gehen bevor es richtig herbstlich wird, aber leider ist es grad etwas schwierig. Muss zu viel arbeiten. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och das ist ja blöd, wo wir so einen schönen Spätsommer haben :(

      Löschen
  3. Was für ein schöner Ort! Den kannte ich auch noch nicht :) Aber schöner Blogpost <3 Ich hoffe das der Indian Summer noch länger andauert.

    Ganz viele liebe Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
  4. Die Landschaft sieht zauberhaft aus, ich möchte so gerne wieder in die Heide. Im Herbst ist es besonders schön.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...