Mittwoch, 27. August 2014

27.08.14 - [Review] MaxFactor Facefinity All Day Flawless Foundation No. 40 Light Ivory




Huhuu Mädels!


Auf Instagram haben es einige vielleicht schon gelesen, ich habe eine neue Lieblingsfoundation. Als ich im Netz die ersten Berichte darüber gelesen habe, dass es die All Day Flawless Foundation von MaxFactor jetzt auch in Deutschland in einer neuen sehr hellen Nuance geben soll, bin ich sofort los zu Budnikowsky gelaufen. Eigentlich hätte man die Staubwolke hinter mir noch sehen müssen. Nun möchte ich euch meine ersten Eindrücke schildern.


 photo DSCN1436_zpsaf1c16ab.jpg


Bis jetzt war die hellste Nuance die No. 50 "Natural". Diese war mir leider zu dunkel und zu gelblich. Es hat im Sommer, wenn ich braun war, einigermaßen gepaßt. Von der Textur und der Deckkraft war ich schon immer sehr angetan. 


Allgemeines:
Das Make-up ist ein 3in1 Produkt. Es enthält Primer, Concealer und Foundation in einem. Daher hat es eine gute Haltbarkeit und eine hohe Deckkraft.  Für ca. 12 EURO erhält man die üblichen 30ml.


Flasche:
Der Flakon ist aus Glas, was ihn natürlich wertiger erscheinen läßt als z.B. eine Plastikflasche. Das Make-up wird mit einem Pumpspender entnommen. Man kann damit gut dosieren. Ich befürchte aber, es wird einiges an Produkt in der Flasche bleiben. Mal gucken, wie ich das denn zum Schluss löse. 


Duft & Textur:
Das Make-up ist nicht duftneutral; man merkt deutlich, dass es parfümiert ist. Den Geruch würde ich als typischen Foundation-Duft beschreiben. Er verfliegt aber schnell und ich würde nicht sagen, dass er unangenehm ist. 
Was die Textur angeht ist die All Day Flawless Foundation cremig. Ich mag solche Texturen sehr gerne. Nicht zu flüssig und nicht zu fest. 


Auftrag:
Ich trage die Foundation mit den Fingern auf. Das hat aber nichts mit diesem Make-up zu tun, ich mag es so am liebsten. Zum Testen habe ich auch mit einem Pinsel gearbeitet und es hat auch gut funktioniert. Das Make-up zieht schnell ein, man sollte also nicht zu lange warten mit dem Verteilen. Kurz nach dem Auftrag settet sich das Ganze von selbst. Wenn man sich ins Gesicht fäßt (und ich tue das leider oft) merkt man gar nicht, dass ein Make-up auf der Haut ist. Kein fettiges Gefühl....! Perfekt. Einen Puder muss ich nicht mehr zusätzlich auftragen.



 photo DSCN1437_zps0c7123f0.jpg

Hier seht ihr einen Klecks der neuen Nuance "Light Ivory".



 photo DSCN1438_zps0f60c242.jpg

Zum Vergleich links die Farbe "Light Ivory" und rechts dagegen die bis jetzt hellste Nuance "Naturel". Schon ein großer Unterschied oder?! Außerdem geht "Light Ivory" in Richtung rosanen Unterton.


 photo DSCN1439_zpsb2649b20.jpg

Hier habe ich die beiden Swatches etwas eingearbeitet. Es war auf jeden Fall zuviel für die kleine Fläche auf dem Handrücken. 



 photo DSC_0146-horz_zps6d0f8691.jpg


Links habe ich die Foundation aufgetragen, rechts sind nur die Augen geschminkt. Die Haut ist nackig. Das Problem bei dem Vergleich ist, dass das Foto links entstanden ist, als ich noch so gut wie gar nicht gebräunt war und das rechte vor ein paar Tagen. Etwas Farbe habe ich doch bekommen. 
Trotzdem kann man ganz gut erkennen, wie gut die Foundation meine Pickelmale und vor allem auch die Pigmentflecken abdeckt finde ich. 


 photo DSC_0144-horz_zpsa3b6b7ab.jpg

Hier noch einmal von dichtem. Inzwischen ist mir die helle Nuance No. 40 sogar zu hell und ich mische No. 40 und No. 50. Das funktioniert ganz gut. 



Die Nachteile:
Ok, auch hier gibt´s Nachteile. Wie sollte es anders sein. Das Finish könnte nicht jedem gefallen. Es mattiert schon sehr und ich weiß nicht, ob es für Leute mit trockener Haut geeignet ist. Meiner Meinung nach ist auch fast zwingend nötig, ein Rouge oder einen Bronzer zu benutzen. Am besten noch zusammen mit einem Highlighter. Wer das nicht so gerne mag oder morgens keine Zeit dafür hat, könnte sich schwert tun 


Mein Fazit:
Ich mag diese Foundation wirklich sehr gerne. Sie mattiert meine fettige Haut über Stunden, ohne dass sie anfängt zu glänzen. Auch der rosane Unterton trifft bei mir voll ins schwarze. Meine Haut könnte kaum einen noch kühleren Unterton haben. Natürlich ist es auch spitze, dass es mal einen wirklich hellen Foundationton im Drogeriebereicht gibt.


Kennt ihr die All Day Flawless Foundation? Wenn ja, wie ist euer Eindruck? Könnt ihr mir weitere gut mattierende Make-ups empfehlen?


Viele liebe Grüße und eine gute Nacht....
 photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg

Kommentare:

  1. Die sieht ja super aus! Ich benutze eigentlich keine Foundation, habe früher aber gern eine andere von MaxFactor benutzt. Ich wollte mir mal wieder eine zulegen und werde mir die hier definitiv angucken.
    Hoffe nur, dass sie bei trockener Haut nicht unnötig Schüppchen betont.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da drücke ich dir die Daumen. Ich kann da leider gar nichts zu sagen, weil ich mit meiner öligen Haut damit keine Probleme habe.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...