Mittwoch, 26. Juni 2013

26.06.13 - [Hautpflege] Sonnenschutz für empfindliche Haut von La Roche-Posay

Huhuuu Mädels! N´Aaaabend.....


Lezte Woche hatte ich einen Termin bei meiner Kosmetikerin, genau wie es so unglaublich warm war draußen und da habe ich gleich mal nach einer Sonnenschutzcreme für meine Haut gefragt. Die Praxis oder besser gesagt das Institut, empfiehlt sehr oft die Produkte von La Roche-Posay und die Mitarbeiterin blieb auch in Sachen Sonnencreme dabei. Bis jetzt bin auch ich sehr gut mit den La Roche Serien gefahren.
Ich war bis dahin absolut ratlos, was ich für mein Gesicht an Sonnenschutz nehmen soll. Meine Haut ist fettig, empfindlich und bekommt schnell Pickel. Dass ich aber einen hohen Schutz brauche ist klar, denn ich habe schon enige dunkle Pigmentflecken im Gesicht. Außerdem hasse ich es, so ein klebriges Gefühl zu haben. Und dann womöglich noch einen Fettglanz oder diese weißen Reste. Neeee.....

Lange Rede, kurzer Sinn.....mir wurde zum Sonnenschutzfluid Anthelios XL 50+ geraten.




Seit einer Woche habe ich das Fluid jetzt regelmäßig morgens aufgetragen und ich empfinde es als sehr angenehm. 
Gleich nach dem Waschen trage ich das Fluid auf, damit es ordentlich einziehen kann. Die Pflegeprodukte kommen dann etwas später auf  die Haut. Das Gefühl auf der Haut sollte man erst mal auf der Hand oder dem Arm testen. Die Haut wird nicht fettig, im Gegenteil, sie fühlt sich etwas stumpf an. Das stört mich aber nicht. Wenn man das Produkt verteilt und eingearbeitet hat, ist nichts von weißlichen Resten oder Glanz zu sehen. Sehr gut!!!! Dosieren läßt sich das Fluid auch gut, durch eine praktische Spitze auf dem Fläschen. Man sollte aber vor dem Öffnen sehr gut schütteln.





Ein Schnäppchen ist das Anthelios XL leider nicht gerade. 50 ml kosten 18,50 EURO. Durch die ganzen Vorzüge bin ich aber bereit, das zu bezahlen. Es haben sich auch noch keine neuen Pickel bei mir gemeldet. :)


 photo 20130625_225218-horz_zps1f4f34ee.jpg


Links kann man erkennen, wie dünnflüssig das Fluid ist. Rechts sieht man...nichts. Da habe ich die linke Menge verteilt.

Und hier noch ein paar Infos, zuasammengesammelt aus dem Beipackzettel:

UVB und UVA - Worin besteht der Unterschied und warum muss man sich davor schützen?
UVB- und UVA Strahlen können schädlich sein. Man sollte sich deshalb beim Aufenthlat in der Sonne das richtige Schutzverhalten angewähnen
UVB-Strahlen (mit "B" wie Bräunen und Sonnenbrand)
Sie werden teilweise in der Oberhaut aufgehalten. UVB-Strahlen lassen die Haut bräunen, sind aber auch Hauptgrund für Sonnenbrand
.
UVA-Strahlen (mit "A" wie Alterung oder Allergie)
Sie dringen tief in die Lederhaut ein und sind gefährlich, weil sie keine Signalwirkung wie Sonnenbrand haben. Sie beschleunigen die Hautalterung und können Sonnenunverträglichkeits-Reaktionen und Hyperpigmentierungen auslösen. UVA- und UVB-Strahlen können auch zu unsichtbaren Schädigungen unserer Zell-DNA und langfristig zu Hautkrebs führen.

LSF (Lichtschutzfaktor): 
Gibt die Schutzwirkung eines Produktes vor UV-Erythem (Sonnenbrand) an, ausglöst vor allem durch UVB-Strahlen. 
PPD (Persitent Pigment Darkening)
Gibt die Schutzwirkung gegen UVA-Strahlen an. 

Anthelios XL. Verstärkter UVA-Schutz. Mit minimalistischen Formeln. 
Zweifacher Vorsprung: höchster UVB-Schutz um Sonnenbrand und Zellschäden vorzubeugen und verstärkter UVA-Schutz, um Sonnenunverträglichkeitsreaktionen und Zellschäden entgegen zu wirken. 

Ohne Duftstoffe - Ohne Parabene - Nicht komedogen - dermatologisch geteset. 


Folgende Produkte für das Gesicht aus dem Antehilos-Prgramm gibt es:

Zartschmelzende Creme: Ultra-Komfort für normale bis trockene Haut. LSF 20, 30, 50+

Feinflüssiges Fluid: Feinflüssige, ultra-leichte Textur für Mischhaut bis fettige Haut. LSF 20, 30 50+

Getönte Mousse-Creme: Für eine ebenmäßige Haut. Für alle Hauttypen. LFS 50


So....nun weißte bescheid, ne!!!! :)


Wie schützt ihr euer Gesicht vor Sonnenbrand und Pigmentflecken? Reicht euch der Schutz in der normalen Tagescreme und Make-up, oder tragt ihr noch eine extra Schicht auf?


Liebe und vor allem sonnige Grüße

von euer shalely  
 

Kommentare:

  1. Ich sollte mich wohl mal beraten lassen, ich nehme nämlich gar nix, und das trotz heller und empfindlicher Haut.
    Aber bisher lag jeder Sonnenschutz für die Haut so eklig auf und zog nie ein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir wars genau so. Bis ich nen großen Pigmentfleck unter dem Auge bekommen habe. -.- Das klebrige Gefühl finde ich aber auch ganz widerlich.

      Löschen
  2. Die werde ich mal ausprobieren. Finde den Preis auch in ordnung, wenn sie dafür gut verträglich ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube davon hab ich mal ne Probe bekommen, fand die nicht ganz leicht zu verteilen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Es zieht schnell ein. Das hat seine Vor- und Nachteile.

      Löschen
  4. Ich habe immer eine Tagespflege mit LSF und an sonnigen Tagen meist Lancaster oder Avene Sonnenschutz dabei, davon habe ich noch so viele kleine Proben und mag beide Marken in puncto Sonnenpflege auch sehr gerne...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Proben liebe ich auch. Für die Handtasche usw. Habe in letzter Zeit Sonnenschutz-Proben von Eucerin und Vichy gesammelt, aber noch nicht benutzt.

      Löschen
  5. Beim Hautarzt bekommt man dieses Fluid meist günstiger (zumindest ich bei meinem ;-) ). Und sie hält eine gute lange Zeit (bei täglicher Anwendung mehrere Monate), selbst wenn man denkt die Packung ist bald leer, hält sie weiterhin ein paar Wochen, weil man so wenig braucht.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Zusammen,

    ich war letztes Jahr in Goa (Indien) und mein Haar war nach einem Monat Dauerbestrahlung von UV-Strahlen sehr trocken und spröde. Um ehrlich zu sein, habe ich heute noch Probleme bzw. schon wieder!
    Letztens wurde mir die Aveda Sonnencreme empfohlen. Aveda Sun Care enthält pflanzlich basierte Inhaltstoffe, die das Haar von Chlor- und Salzwasserrückständen befreien, es von innen heraus wieder aufbauen, regenerieren sowie wirksam vor UV-Strahlung schützen.

    Hätte ich das einmal früher gewusst! Naja, hinterher ist man immer schlauer.... Für den nächsten Urlaub in der Sonne (in einer Woche … juhhuu) bin ich gewappnet.

    VG
    Sarah

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...