Freitag, 18. Januar 2013

18.01.13 - [essence Vintage Discrit Limited Edition] Ein Überblick samt AMU

Huhuuu Mädels! N´Aaaabend....



Vor, ich glaube einer Woche, erreichte mich ein Umschlag von Cosnova. Erst mal war ich ziemlich erstaunt und dachte erst mal an einen kleinen Geburtstagsgruß, aber nein....im Umschlag lag eine Tasche prall gefüllt mir Produkten aus der essence "Vintage District" Limited Edition. Woooow, vielen Dank an Cosnova dafür. Ein etwas schlechtes Gewissen habe ich, weil ich erst jetzt zu diesem Post komme. Die Sachen sollte aber eigentlich ja noch in der Drogerie erhältlich sein. 
Hier gehts zur Vorschau bzw. zu den Pressebildern. 


Diese Schminkutensilien stecken in meinem Umschlag:


 photo DSCN0079_zpsee52156c.jpg



 photo DSCN0080_zps1a81c6f0.jpg



Es ist euch bestimmt gleich aufgefallen, dass Blush war nicht dabei. Finde ich aber auch nicht schlimm, ich bin kein großer Blush-Fan und benutze es selten. Zum Glück eine Kosmetiksucht, die ich noch nicht entwickelt habe.



Nun dann, auf gehts Ich fange mal mit den Lidschatten an.


 photo DSCN0088_zpsb194e84d.jpg

 photo DSCN0140_zpseb8f457b.jpg

 Links seht ihr "Shopping @ Portobello Road" No. 02 und rechts "I´m so retro" No. 01. Beide Lidschatten enthalten 2,46 Gramm und kosten EURO 1,99. Die oberen Swatches sind nur mit der Grundfarbe aufgetragen, bei den unteren Swatches habe ich auch über die bunten Tupfen gewischt. Die bunten Sprenkel sind nur oben auf dem Lidschatten vorhanden. Nachdem ich etwas darüber gewischt hatte, haben sie sich in nichts aufgelöst. Sowohl der blaue als auch der Orange Eyeshadwo gibt ordentlich Farbe ab und krümelt nur etwas beim Aufnehmen. Mir gefällt Shopping  @ Protobello Road besser, weil ich kein Fan von orangen Lidschatten bin. Das blau ist wirklich sehr schön.



Weiter gehts mit dem Gel-Eyeliner


 photo DSCN0091_zps1439855a.jpg

 photo DSCN0092_zpscdefc054.jpg


Mmmmhh, also grauer Eyeliner gefällt mir eigentlich nur zu einem zehr dezenten Augen Make-up und das wiederum ist nicht so oft bei mir zu sehen. Der Liner enthält 3,5 Gramm, kostet EURO 2,49 und heißt "Get Arty" No. 02. Insgesamt ist die Textur des Liners aber wirklich als gelig zu beschreiben und er läßt sich gut auftragen und auch schichten. Mir persönlich gefallen Geleyeliner mit etwas festerer Textur besser, da ist aber wohl jeder anders. Mit 2 Schichten erreicht man dann schon ein intensiveres Ergebnis. Mit dem Pinsel bin ich gut zurecht gekommen.
Leider sind auf mysteriöse Weise meine Bilder von den Swatches verschwunden und daher kann ich euch nur anbieten hier zu klicken um den Liner aufgetragen zu sehen.



Das nächste, was ich euch zeigen möchte, ist der Lippenstift/Lipgloss.


 photo DSCN0090_zps38db1657.jpg

 photo DSCN0144_zpsb7dde1ac.jpg


Das erste was ich dachte als ich den Lippenstift sah war, nicht schon wieder ein roter Lippenstift für mich. Den kannst gleich verschenken. Aber immer langsam, erst mal die Fakten. Der Duolipstick und -gloss enthält 4 Gramm Lippenstift und 3 ml Lippgloss und heißt "Antique Pink" No. 02, EURO 2,99.. Auf dem Bild habe ich ganz links nur das Gloss, in der Mitte nur den Lippenstift und ganz rechts beides übereinander aufgetragen. Gar nicht mal so übel dachte ich und als ich dann den Lippi auf den Mund gemalt habe, fand ich ihn sogar für mich tragbar. (AMU und gesamter Look weiter unten)



Nun kommen die Nagellacke


 photo DSCN0085_zpsece603d4.jpg


 photo DSCN0084_zps79da1ccd.jpg

 photo DSCN0157_zpsc31485d7.jpg


Die Lacke aus meinem Päcken heißen "Shopping @ Portobello Road" (blau] und "Antique Pink" (altrosa). Beide enthalten 8 ml und kosten EURO 1,79.  Auf dem Bild habe ich 2 Schichten aufgetragen, sie haben aber auch schon mit einer Schicht ordentlich gedeckt und ließen sich super auftragen. Getrocknet sind sie auch recht schnell. Auch hier gefällt mir das Blau besser, vor allem wenn der Sommer wieder da ist. Was ich mit dem Nail Art decoration Kit (EURO 2,49) anstelle muss ich mal sehen. Für Nagel-Design bin ich nicht so begabt, aber üben werde ich auf jeden Fall.

Soooooo und wer bis hier her noch durchgehalten hat, der kann sich jetzt noch ein AMU mit den beiden Lidschatten ansehen und einmal ein Gesamtbild, auf dem ich auch den Lippenstift trage.


 photo DSCN0132_zps22c2813e.jpg


 photo DSCN0135_zps436b9281.jpg



 photo DSCN0137_zps439d5ffd.jpg


 photo DSCN0139_zpsc9209738.jpg


 photo DSCN0155_zps746a1aa6.jpg


 photo DSCN0154_zpse28e8f77.jpg



Als Base habe ich die NYX HD-Base benutzt. Bis auf die beiden Lidschatten aus dieser LE habe ich ein mattes Beige zum ausblenden und ein mattes Schwarz für den Außenwinkel ran genommen. Verwendet habe ich jeweils nur die "Hauptfarbe" der Eyeshadows. Alles zusammen würde ich wahrscheinlich sonst nicht so tragen, aber alles für sich gefällt mir eigentlich schon, bis auf der Lidschatten in orange. 

Puuuhhh, der Post ist ganz schön lang geworden. Ich wollte es aber nicht nochmal aufteilen, weil ich eh schon so spät dran bin mit meinem Bericht. Ich hoffe, es hat euch trotzdem gefallen. 


Habt ihr etwas gekauft aus dieser Limited Edition? Was gefällt euch am besten?


Ganz liebe Grüße und schlaft gut

Tschüüüßßß

Eure shalely

Kommentare:

  1. Ich habe von der le nichts gekauft, weil es eigentlich alles Farben sind die ich schon habe. obwohl mir die Aufmachung gefällt. Das AMU sieht klasse aus.

    AntwortenLöschen
  2. mir gefällt einzig der Gel Liner.. gekauft hab ich ihn dennoch nicht...

    AntwortenLöschen
  3. Das AMU sieht schön frisch aus (:

    AntwortenLöschen
  4. ich habe mir das Blush geholt, sieht ja einfach super schön aus. :-) und ich liebe es !

    AntwortenLöschen
  5. Der Lippenstift sieht interessant aus, so eine Farbe hab ich noch nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Das AMU sieht sehr schön aus und macht Lust auf Sommer :) Ich hoffe, dass ich ein paar der Produkte reduziert im Grabbel Körbchen greifen kann. Ansonsten interessiert mich nichts so sehr, dass ich es unbedingt haben muss!

    Die Base von essence habe ich übrigens heute ausprobiert. Versprechen wie, dass sie kleine Hautunebenheiten retuschiert konnte sie nicht halten. Allerdings wirkt der Teint wirklich etwas leuchtender. Da ich aber ein etwas glänzendes Finish nicht mag, ist es kein Produkt das ich weiterhin benutzen werde. Schließlich kaufe ich mir nicht umsonst eine Foundation die mein Gesicht mattiert :P Ich hatte gehofft, das meine Foundation mit ihr noch besser deckt und hält. Allerdings ist sie wirklich nur dafür geeignet, ein etwas leuchtenderes Finish zu erzielen :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...