Mittwoch, 11. April 2012

10.04.12 - [Haare] Noch einmal selber tönen

Hola und N´abend Mädels!


Meine Haare.....eine unendliche Geschichte. Aber das geht wohl vielen so. :-)

 Es war erst Anfang/Mitte März, dass ich das letzte Mal beim Friseur war. Jetzt kommt mein grau schon wieder richtig durch. Ich habe das dumme Gefühl, dass eine Intensivtönung nicht mehr ausreicht, um meine immer mehr werdenden grauen Härchen abzudecken. Die Haare bleiben einfach viel heller am Ansatz und auf dem Kopf und nach kurzer Zeit bin ich dreifarbig. Grau am Ansatz, hellbraun auf dem Kopf und dunkel in den Längen und Spitzen.

Nun werde ich selber noch einmal Hand anlegen und dann nächsten Monat, gleich nach dem 1., wieder zum Friseur pilgern.
Ich habe mich für eine "Creme-Glanz-Tönung" von Schwarzkopf entschieden.


Die Tönung heißt ganz genau genommen "Schwarzkopf Brillance Creme-Glanz-Tönung" und soll ca. 8 - 10 Haarwäschen halten. Ich habe sie für 2,55 EURO bei
 Budnikowsky gekauft. Die Farbe nennt sich T 880, dunkelbraun.



In der Packung sind eine Gebrauchsanweisung, ein paar Handschuhe und die Cremetube enthalten. Das letzte mal war ich ganz zufrieden mit der Anwendung.
Mein großes Problem ist, dass ich meinem Stammfriseur untreu geworden bin. Ich werde also "zu Kreuze kriechen müssen". Mir war der Salon einfach zu teuer geworden und paßte nicht mehr in mein Budget. Die Friseusen in dem neuen Salon waren sehr nett und konnten auch mit Schere und Farbe umgehen, wenn es jetzt aber ans färben geht, werde ich doch wieder investieren.
Der Plan vom Stammfriseur sah so aus, dass er am Ansatz färben und den Rest tönen wollte, weil das die Haare wohl am besten schont. Das klang für mich ziemlich einleuchtent.

Seit ihr eurem Stammfriseur auch schon mal untreu geworden und dann wieder zurück gegangen? Gibt es noch mehr Mädels, die die ersten grauen Haare schon mit Anfang 20 hatten?


Ganz liebe Grüße und eine gute Nacht

wünscht euch eure shalely

Kommentare:

  1. Ich kann das echt gut nachfühlen, zwar habe ich keine grauen Haare, aber nachdem ich blondiert wurde und ich bestimmt 5x hin musste um endlich Rot zu werden, was sie dann immer noch nicht waren. Vorher war vom Friseur zu hören: "KEIN PROBLEM, DAS KRIEGEN WIR HIN!" Jedenfalls hatte ich die Schnauze voll und färbe wieder selber, mit weitaus besserem Erfolg.
    Zu Deiner Frage bzgl. des Bloggertreffens: Ich hatte zugesagt ja, aber ich war jetzt 2 WE hintereinander in HH wegen Vorstellungsgesprächen - jedes mal 120 Tacken hin und rück. Ich bin absolut pleite:-((( Möchte doch soooo gerne umziehen, aber ich muss unbedingt vorher nen Job finden. Denk an mich, wenn Du etwas hörst, ja? ich mach alles:-) Drück Dich!

    AntwortenLöschen
  2. schöner Blog :)

    wäre schön wenn wir gegenseitige "Leser" werden könnten. :)
    schau mal vorbei: http://its-very-golden.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ich habe jetzt meine ersten 3-4 grauen haare mit 29 und mir tut das jetzt schon weh :(

    Meine friseursin war ich immer treu,seit 8 jahren aber zwischendurch zog sie weg und die danach waren alle katastrophen aber irgendwann kam sie wieder zurück :) und ich würde nicht mehr zu einer anderen gehen

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...