Sonntag, 8. April 2012

06.04.12 - [TAG] Charakterschwächen Tag

Hola und N´abend Mädels!

Als Erstes muss ich mich mal wieder entschuldigen, weil dieser Tag schon so lange darauf wartet, gebloggt zu werden. Ich glaube es war Mitte März, als mich Elke von elkesbeautycorner mit dem charakterschwächen Tag bedacht hat.
Heute geht es nun los, ihr erfahrt mehr über die Abgründe meines Charakters. Wobei ich gleich mal bei Elke klauen muss. Sie hat eine sehr schöne Erklärung dazu gefunden, was man als Charakterschwächen verstehen kann.






Also, jeder hat kleine Schwächen und kleine Ticks, die aber jeden auch besonders machen und jeder hat für jede Schwäche bestimmt mindestens eine Stärke.


Nun aber genug geblubbert. Hier kommen meine Schwächen:

Ich bin Gerechtigkeitsfanatikerin. Egal, ob es um mich oder andere geht, ich kann mit Ungerechtigkeiten nicht umgehen und rege mich darüber furchtbar auf.

Wenn mir etwas nicht paßt oder ich jemanden nicht mag, sieht man mir das sofort an. Das ist vor allem im Job ein Problem. Wenn man mich etwas besser kennt, kann man mir es sofort am Gesicht ansehen, wenn ich jemanden nicht mag oder mir etwas nicht paßt.

Ich grübel zu viel. Über viele Sachen mache ich mir mehr Gedanken als andere. Bevor ich eine Entscheidung treffe, überlege ich ganz genau das für und wieder und für und wieder  und für und wieder.

Es fällt mir sehr schwer auf Leute zuzugehen und Smalltalk zu machen. Mir kommen dann so Gedanken, dass ich den anderen ja nerven könnte oder er mich ja blöd finden könnte. Das macht es mir grade einfach, neue Leute kennen zu lernen. Ich habe auch nur eine wirklich gute Freundin. Darüber, Männer anzusprechen, wollen wir mal gar nicht reden.

Neuen gegenüber bin ich nicht aufgeschlossen. Bei mir muss alles schön in vertrauten Bahnen gehen. Es macht mich irre, wenn z.B. auf der Arbeit eine Umsetzung ansteht. Auch bin ich nicht wirklich glücklich, wenn ich weiß, dass über einen längeren Zeitraum mein gewohnter Tagesablauf durcheinander kommt.

Ich habe ein Problem mit Obrigkeiten. Es ist so, dass ich ein echtes Problem damit habe, wenn man mir sozusagen etwas befiehlt. Dadurch stehe ich Polizisten, Bundeswehr usw. sehr skeptisch gegenüber. Ich habe da einfach oft ein ungutes Gefühl dabei.


Soviel zu meinem Seelenstrip. Und volle Deckung jetzt tagge ich mich durch die Blogger-Welt. *hehehe*

Von mir getaggt werden:

cidooos-life

xxgreenwithpurplexx

zimtschnute


Vielleicht habt ihr ja Lust mitzumachen. Wie immer habe ich nicht ganz die Übersicht, wer dazu schon mal was geschrieben habt.


Ich wünsche euch allen gaaaaanz schöne Ostern, viele Eier und einigermaßen Wetter.

Eure shalely

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs taggen ♥ Deine Antworten könnte ich glatt so übernehmen... bist du auch Jungfrau vom Sternzeichen her? :D

    Ich muss mir darüber erstmal Gedanken machen *g*, ... ist gar nicht so einfach...

    Mein Bericht kommt dann die Tage... :) Bis dahin erstmal ein schönes Osterfest!

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dir bloß Zeit. Ich habe auch seit März gebraucht, bis ich endlich ran gegangen bin. Und na ja, ich bin Steinbock. (Immer mit dem Kopf durch die Wand. Höhöhö)

      Löschen
  2. ich bin irgendwie genau das gegenteil :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei Dank! :-) Stell dir vor keiner könnte auf andere Leute zugehen. Das wäre ziemlich übel. :-))))

      Löschen
  3. ich hab dafür leider ganz viele andere macken,hatte den TAG auch mal gemacht

    danke fürs kompliment,ich liebe die schuhe auch :)

    AntwortenLöschen
  4. Kommt sehr ehrlich rüber, finde ich super, wenn man sich selbst so gut einschätzen kann.
    Und Du hast viele Bloggerfreundinnen, das ist doch auch was, oder?!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin fertig... War erschreckenderweise sehr einfach *g*...

    http://zimtschnute.blogspot.de/2012/04/tag-charakterschwachen-tag.html

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...